Oberbürgermeisterkandidatin Eva Döhla

Eva Döhla

Zu meiner Person

Über meine fachlichen Qualifikationen hinaus bringe ich viel Verständnis mit für die Lebenssituationen von Familien, berufstätigen Müttern, allein erziehenden Eltern und von Erwachsenen mit pflegebedürftigen Angehörigen – und zwar alles aus eigener (früherer oder aktueller) Erfahrung heraus. Meine langjährige Tätigkeit bei der Diakonie hat mir sehr deutlich gezeigt, mit welchen Fragen sich die Menschen in unserer Stadt – oft abseits der öffentlichen Wahrnehmung – konfrontiert sehen.

  • Mai 2017, Fraktionsvorsitzende der SPD im Hofer Stadtrat
  • Mai 2014, Stadträtin und stv. Fraktionsvorsitzende, Platz 1 der SPD-
  • 2014, Erweiterung der Stabsstelle Kommunikation & Marketing um das Aufgabenfeld Personalentwicklung, Diakonie Hochfranken
  • März 2012, OB-Kandidatin in Hof, 2. von insgesamt 5 Kandidaten
  • Frühjahr 2011, Ausgewählt für die Sozialdemokratische Kommunalakademie Kommunalpolitische Nachwuchsqualifizierung für engagierte Talente – kommunales Fachwissen und Methodenkompetenz
  • Januar 2006 – März 2007, Berufsbegleitendes Studium (Blockstudium), BWL und Marketing, Universität Basel. Abschluss: Master of Marketing Management
  • Seit Januar 2006, Leiterin Kommunikation & Marketing, Diakonie Hochfranken gGmbH, Hof
  • Juli 2001 – Dez 2005, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Diakonisches Werk Hof
  • September 1999 – Juli 2001, Redaktions-Volontariat Frankenpost / Vogtland-Anzeiger
  • März 1998 – Juli 1999, Journalistin (selbstständig) / Main-Post
  • Mai 1992 – Februar 1998, Studium der Politischen Wissenschaften, Germanistik und Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität, Würzburg. Abschluss: M.A. (Magister)
  • 1991 –1992, Praktikum, Frankenpost Naila
  • 1982 – 1991, Jean-Paul-Gymnasium Hof, Abitur
  • 1978 -1982, Grundschule (Münsterschule/Krötenbrucker Schule)

Mehr über mich finden Sie unter www.evadoehla.de